15.11.2016

Regentropfenhose

Irgendwie ist aus diesem Herbst ziemlich schnell Winter geworden. So richtige Übergangskleidung brauchten wir nicht wirklich. Aktuell haben wir nachts minus Grade und auch tagsüber sind nur wenige plus Temperatürchen zu verzeichnen. Egal ich habe trotzdem eine Softshellhose für Leo genäht. Den Regentropfenstoff fand ich einfach zu passend dafür. 



Genäht habe ich wieder "Waldemar" von Mialuna. Diesmal ohne irgendwelche extras - ganz schlicht. Ein breiter Reflektorstreifen musste dann aber doch ums Bein, damit bei dem grauen Schmuddelwetter auch keiner übersehen wird. Hinten habe ich ein Aufhängegummi eingenäht, damit die Überziehhose gut an der Kitagarderobe aufgehangen werden kann. Der runde Reflektor soll lediglich Leo dienen die Hose richtig herum anzuziehen. Kleine Eselsbrücken müssen da sein.


Stoff: Softshell von Alles-für-Selbermacher
Schnitt: "Waldemar" von Mialuna

Kommentare:

  1. Den Stoff hast du toll vernäht. Sehr schöne Hose! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. So eine klasse Hose und deine Hilfs-Extras sind super!

    AntwortenLöschen
  3. Coole Hose und ich denke über der normalen Hose auch bei solchen Temperaturen eine gute Wahl.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Diesen Softshell finde ich wunderschön - für Kinder und Erwachsene.
    Die Hose ist super geworden und auch im Winter wird sie bestimmt gerne getragen.
    Das mit den Eselsbrücken funktioniert bei uns nicht so gut, klappt das bei euch?
    So oft sind die Sachen verkehrt herum oder auf Links angezogen :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen